Bericht: Thyssenkrupp und Tata besprechen Fusion

13. April 2016, 06:26
3 Postings

Einigung stehe aber nicht unmittelbar bevor – Thyssenkrupp und Tata Steel Europe wollten sich nicht äußern

Essen/Mumbai (Bombay) – Gespräche über einen möglichen Zusammenschluss der europäischen Stahlgeschäfte von Thyssenkrupp und Tata Steel nehmen einem Zeitungsbericht zufolge konkretere Formen an. Die Konzerne spielten auf höchster Ebene verschiedene Szenarien für eine Kombination durch, meldete die "Rheinische Post" im Voraus aus ihrer Mittwochausgabe.

Eine Variante sehe vor, die europäischen Stahlgeschäfte jeweils ihrem Wert entsprechend an einem Joint Venture zu beteiligen und diese Gesellschaft an die Börse zu bringen. Sollte einer der beteiligten Konzerne dann weitere Anteile verkaufen wollen, könne dies über die Börse geschehen.

Zudem habe Tata Steel auch großes Interesse an dem brasilianischen Werk von Thyssenkrupp, berichtete die Zeitung weiter ohne konkrete Nennung von Quellen. Eine Einigung stehe dem Vernehmen nach aber nicht unmittelbar bevor. Im Gespräch seien auch noch andere Optionen. Thyssenkrupp und Tata Steel Europe wollten sich dem Bericht nach nicht äußern. (APA, 13.4.2016)

Share if you care.