"Ratchet & Clank": Hohe Wertungen für verrückt schöne Neuauflage

20. April 2016, 09:38
38 Postings

Reviews loben faszinierende Spielewelt mit spannenden Waffen und sympathischen Hauptfiguren

Die Neuauflage von "Ratchet & Clank" ist dieser Tage für PS4 erschienen. Während der GameStandard das Remake des 2002 veröffentlichten Action-Abenteuers bereits vorab anspielen konnte, erhielt es vor dem Start von Seiten der internationalen Fachpresse durchwegs positive Bewertungen.

Faszinierende Welten

Betont wird in den Reviews vor allem die liebevoll gestaltete Umwelt und ihre graphische Realisierung. Nie wäre ein Spiel näher an eine spielbare Pixar-Produktion herangekommen, meint etwa The Telegraph. Das betreffe nicht nur die gelungene Darstellung von Ratchet selbst, dessen Ohren bei jeder Bewegung flattern, sondern jede einzelne Szene erscheine wie lebendig gewordene Concept Art.

Beleuchtung, Charakter-Modelle und die Aussichten auf die Spielwelt gehören zu dem Eindrucksvollsten, das man je in Spielen gesehen hätte, schreibt IGN. "Es war schwierig, das Spiel auf meinem Schreibtisch in der Arbeit zu spielen, weil so viele Leute vorbeikamen, nur um auf den Bildschirm zu spähen".

Gaming Trend lobt neben der toll aussehenden Grafik und den angenehm hellen Leveln vor allem, dass sich ständig etwas im Bild abspiele und in Bewegung sei.

wirspielen
Video: Wir spielen das neue "Ratchet & Clank"

Verschiedenste Spielwelten und sympathische Spielfiguren

"Der Hauptgrund, warum das Spiel von Beginn an so einladend wirkt, ist der liebenswerte Cast", berichtet Destructoid. Vor allem die beiden Hauptcharaktere ließen Spieler mit Leichtigkeit eine emotionale Bindung aufbauen.

Besonders spannend seien die verschiedenen Planeten, die man bereist, da sich diese stark unterscheiden und detailliert ausgeschmückt sind. Gaming Trend kritisiert hier aber, dass man meistens nicht recht lange Zeit für eine Mission auf einem Planeten benötigt, sodass man dessen Vielfalt gar nicht ausgiebig betrachten könne: "Man nimmt sich nicht immer die Zeit, um an den Blumen zu riechen".

Gameplay

Auch die Spielmechanik kommt durchaus gut weg. Ein komplett neues Arsenal an Waffen bietet zerstörerische, aber auch amüsante Tools, um Feinde aus dem Weg zu räumen, schreibt Gamespot. Darunter etwa eine Waffe, mit der man Gegner in eine Tanzwut versetzen könne, oder ein "Pixelizer". Jede Waffe sei dabei einzigartig und hätte interessante Upgrade-Bäume.

Zuspruch erhielten vor allem auch die Boss-Begegnungen, die durchaus "fordernd und aufregend" sein sollen und sich stark von den sonstigen Missionen abheben. Die linearen Level wurden in den Reviews hingegen etwas kritisiert, da sie an manchen Stellen etwas zu leicht wären.

Das Spiel mache klar, "wie sehr das "Ratchet & Clank"-Franchise mit seinen wundersamen Gadgets und Galaxien, seiner einzigartigen Geschichte und den eingehenden Charakteren vermisst wurde", schreibt Examiner. Das Remake des Spiels sei "einfach unbeschreiblich". (fps, 20.4.2016)

"Ratchet & Clank" ist für PS4 erschienen. UVP: ab 34,99 Euro.

  • Die Welten sind aufwendig und detailliert gestaltet.
    foto: ratchet & clank

    Die Welten sind aufwendig und detailliert gestaltet.

  • Ingame-Grafik und Atmosphäre sollen wie in einem Animationsfilm sein.
    foto: ratchet & clank

    Ingame-Grafik und Atmosphäre sollen wie in einem Animationsfilm sein.

  • Die sympathischen Hauptcharaktere Clank und Ratchet.
    foto: ratchet & clank

    Die sympathischen Hauptcharaktere Clank und Ratchet.

  • Ein ausgeklügeltes Waffenarsenal steht den Helden zur Verfügung.
    foto: ratchet & clank

    Ein ausgeklügeltes Waffenarsenal steht den Helden zur Verfügung.

  • Schwierige Bosskämpfe sollen Spielern das Leben schwer machen.
    foto: ratchet & clank

    Schwierige Bosskämpfe sollen Spielern das Leben schwer machen.

  • Bald auch in Europa erhältlich: "Ratchet & Clank" für die PS 4.
    foto: ratchet & clank

    Bald auch in Europa erhältlich: "Ratchet & Clank" für die PS 4.

  • Artikelbild
    foto: sony
Share if you care.