Dallas nach 101:92-Sieg bei Utah im Play-off

12. April 2016, 11:11
11 Postings

Fernduell zwischen Utah und Houston um letztes Ticket für die K.o.-Phase

Salt Lake City (Utah)/Oklahoma City (Oklahoma) – Die Dallas Mavericks stehen in den Play-offs der National Basketball Association (NBA). Die Texaner feierten am Montag einen 101:92-Sieg bei Utah Jazz und sicherten sich damit knapp vor Ende des Grunddurchgang das Ticket für die K.o.-Phase. Um den letzten der insgesamt 16 Play-off-Plätze kämpfen nun am letzten Spieltag der "regular season" in einem Fernduell Utah und die Houston Rockets.

Die Cleveland Cavaliers sicherten sich mit einem 109:94-Heimsieg über die Atlanta Hawks den Sieg in der Eastern Conference. Matchwinner für die "Cavs" war einmal mehr NBA-Superstar LeBron James, der 19 seiner insgesamt 34 Punkte im dritten Viertel erzielte und die letzten zwölf Minuten geschont wurde.

Kobe Bryant bestritt indes mit den Los Angeles Lakers das letzte Auswärtsmatch seiner Karriere. Der 37-Jährige stand beim Gastspiel in Oklahoma City nur 18:57 Minuten auf dem Parkett und war trotzdem mit 13 Punkten Topscorer der Lakers, die in ein 79:112-Debakel schlitterten. (APA, 12.4.2016)

Montag-Ergebnisse der NBA:
Minnesota Timberwolves – Houston Rockets 105:129
Cleveland Cavaliers – Atlanta Hawks 109:94
Orlando Magic – Milwaukee Bucks 107:98
Boston Celtics – Charlotte Hornets 100:114
Brooklyn Nets – Washington Wizards 111:120
New Orleans Pelicans – Chicago Bulls 116:121
Oklahoma City Thunder – Los Angeles Lakers 112:79
Utah Jazz – Dallas Mavericks 92:101
Phoenix Suns – Sacramento Kings 101:105

Share if you care.