Netflix-Produktion läuft auf vollen Touren

12. April 2016, 10:23
71 Postings

Streamingportal bewirbt in Paris Serienstarts von "Marseille" und "The Crown" bis "The Get Down" und "Dark"

Paris – Elf Serienstarts in den nächsten fünf Monaten: Die Netflix-Maschine läuft. Mehrere hundert Millionen Dollar pumpt das Streamingportal jährlich in Eigenproduktionen, und weil bei 75 Millionen Abos weltweit besonders in Europa noch Luft nach oben scheint, fliegt das US-Streamigportal seine Crème de la Crème in die Pariser Produktonsschmiede Cité du Cinemà ein, um vor 250 Journalisten kommende und gegenwärtige Höhepunkte zu präsentieren: Stars wie Kevin Spacey, Ricky Gervais, Michelle Yeo und Kate Mulgrew werben für Serien- und Staffelstarts.

Die wichtigsten Neuheiten im Überblick:

  • Die knallbunte Fantasiewelt der unerschütterlichen Ellie Kemper in der zweiten Staffel von "Unbreakable Kimmy Schmidt" ist ab 15. April abrufbar.
netflix deutschland, österreich und schweiz
  • Selbentags startet die Animationsserie "Kong – King of Apes": Ein Affe rettet die Welt.
  • Die Suche nach der ultimativen Aufdeckerstory führt Ricky Gervais und Eric Bana nach Ecuador. Die Abgründe, die sich dort für beide auftun, zeigt "Special Correspondents" ab 29. April.
  • Als französisches "House of Cards" gehandelt wird "Marseille" mit Gérard Depardieu ab 5. Mai. Der Vergleich hinke jedoch, wie der Autor der Serie, Dan Franck, betont: "Es gibt nicht nur die Macht, sondern auch die menschliche Komponente."
netflix deutschland, österreich und schweiz
  • Dreimal pro Woche trifft Chelsea Handler ab 11. Mai in aufgezeichneten Talkshows mittwochs, donnerstags und freitags auf US-Prominenz, ergibt 90 Folgen pro Jahr.
  • Zehn neue Folgen des Südstaatenthrillers "Bloodline" stehen ab 27. Mai abrufbereit.
netflix us & canada
  • Zwischen Thailand und Slowenien jettet David Gelb, um für "Chef’s Table" ab 27. Mai in die Töpfe von Spitzenköchinnen und -köchen zu schauen.
  • "Orange Is the New Black" geht am 17. Juni in die vierte Staffel, unlängst gab Netflix drei weitere Staffeln bekannt. Journalisten in Paris bekamen darob ihr Mittagsmahl stilecht von Menschen in Häftlingskleidung serviert.
  • "Stranger Things" führt Wynona Ryder und David Harbour ab 15. Juli in übernatürliche Sphären.
  • "The Get Down" ist ein Schaustück über schwarze Popkultur von Baz Luhrman und Shawn Ryan ab 12. August.

Starttermine gab Netflix bekannt zu:

  • "The Crown": Mädchen- und Regentenjahre von Queen Elizabeth II. mit Claire Foy. Autor Peter Morgan schrieb schon das Buch zu dem Kinofilm "The Queen". Auf historische Genauigkeit wurde Wert gelegt, wenngleich John Lithgow mit dem echten Winston Churchill zumindest äußerlich nur wenig gemein hat. Ab 4. November.
netflix us & canada

"Marco Polo" bekommt ab 1. Juli mit Michelle Yeoh ("Crouching Tiger, Hidden Dragon") schlagkräftige Verstärkung.

netflix us & canada
  • 2017 bleibt der angepeilte Starttermin von "Dark", der ersten in Deutschland produzierten Netflix-Originalserie. (Doris Priesching, 12.4.2016)

Hinweis: Die Reise nach Paris erfolgte auf Einladung von Netflix.

  • Gérard Depardieu ist ab 5. Mai in "Marseille" zu sehen.
    foto: netflix

    Gérard Depardieu ist ab 5. Mai in "Marseille" zu sehen.

Share if you care.