User-Reiseführer: Wohin in Amsterdam?

User-Diskussion25. April 2016, 16:26
57 Postings

Verraten Sie uns Ihre Tipps für einen Besuch in Amsterdam: Wo muss man gewesen sein, was muss man gesehen haben?

Nicht nur unzählige Grachten, farbenfrohe Tulpen, Coffeeshops und Gouda prägen das Stadtbild Amsterdams. Die schmalen Häuser entlang der Grachten und die kreativen Hausboote umranden die ehemaligen Transportwege und bieten Einblick in das bunte Leben Amsterdams. Unzählige Radfahrer flitzen durch die Straßen der Stadt und sorgen bei Touristen und vor allem Fußgängern für so manchen Nervenkitzel.

Kunst, Kultur und Coffeeshops

Touristen müssen mit langen Schlangen vor dem Van-Gogh- oder Rijksmuseum rechnen. Auch das Nachtleben in den engen Gassen rund um das Rotlichtviertel prägt die Atmosphäre in der holländischen Hauptstadt. Und die liberale Drogenpolitik der Niederlande ermöglicht Coffeeshops an jeder Ecke, die Amsterdam zwar zu einem Zentrum des Drogentourismus, aber auch zu einem unvergleichlichen Reiseerlebnis machen.

Eine Besonderheit ist der "Koningsdag", der am 27. April zu Ehren des Geburtstags des amtierenden Königs Willem-Alexander gefeiert wird. Märkte, Partys und Konzerte locken Besucher aus der ganzen Welt an, an diesem Tag erstrahlt auch Amsterdam in "Oranje".

Was macht Amsterdam für Sie besonders?

  • Was sind Ihre Geheimtipps auch abseits der Touristenattraktionen?
  • Welche Sehenswürdigkeiten und Museen sollte man sich nicht entgehen lassen?
  • Was sind Ihre liebsten Restaurants, Bars, Clubs oder Coffeeshops?
  • Wo kann man in Amsterdam besonders gut shoppen gehen?
  • Welche besonderen und unvergesslichen Momente haben Sie in Amsterdam erlebt?
    (luh, 25.4.2016)
  • Das Königspaar lässt sich zum Geburtstag Willem-Alexanders gebührend beglückwünschen.
    foto: apa/epa/remko de waal

    Das Königspaar lässt sich zum Geburtstag Willem-Alexanders gebührend beglückwünschen.

Share if you care.