St. Barth: Hobbyfotograf begibt sich in Todesgefahr

Video11. April 2016, 13:55
54 Postings

Das Video eines Touristen, der auf der Karibikinsel St. Barth beim Fotografieren eines Kleinflugzeugs fast ums Leben gekommen wäre, macht momentan im Netz die Runde

Dass sich so mancher Tourist für ein spektakuläres Urlaubs-Selfie in (Lebens-)Gefahr bringt, darüber hat man schon öfter gelesen. Momentan macht auf Youtube ein aufsehenerregendes Video die Runde, dass einen Hobbyfotografen zeigt, wie er den Landeanflug eines Kleinflugzeugs auf der Karibikinsel St. Barth fotografiert – und beinahe draufgeht: Denn der Flieger schießt sehr dicht über seinen Kopf hinweg und soll den Mann sogar bei der Hand berührt haben, wie ein Augenzeuge der britischen "Daily Mail" berichtete. (red, 11.4.2016)

Festgehalten wurde die dramatische Szene in einem 360-Grad-Video:

caters tv
Share if you care.