ÖBB: Mehr Rad am Zug

11. April 2016, 10:48
38 Postings

Die ÖBB weiten die Fahrradmitnahme in Railjets aus

Ab sofort sind auf der Weststrecke mehr Railjets mit Fahrradabteilen unterwegs. Rechtzeitig zu Beginn der Fahrradsaison wurde das Mitnahme-Angebot von Wien nach Innsbruck und Bregenz bzw. Zürich und zurück ausgeweitet, teilen die ÖBB in einer Aussendung mit. Mit dem neuen Angebot sollen nun für ÖBB-Kunden auf der Weststrecke doppelt so viele Railjets mit Fahrradbeförderung zur Verfügung stehen.

Auch auf der Strecke Wien – Budapest können jetzt in beide Richtungen Fahrräder im Railjet befördert werden. In den Süden bleibt das im vergangenen Jahr ausgebaute Angebot unverändert bestehen: Railjets mit Fahrradabteilen sind wie gewohnt auf den Strecken Wien – Villach, Wien – Lienz und Wien – Graz unterwegs. Die Fahrrad-Abteile bieten Platz für jeweils fünf Bikes, eine Reservierung ist erforderlich.

Fahrrad am Zug

Rechtzeitig zum Start der nächsten Fahrradsaison im Frühjahr 2017 soll dann der Umbau aller Railjet-Garnituren abgeschlossen. Dann können in so gut wie allen Fern- und Nahverkehrszügen der ÖBB Fahrräder mitgenommen werden, wie es weiter heißt. Bei den ÖBB Intercitys, zahlreichen Eurocitys und Nachtreisezügen ist die Fahrradmitnahme mit Reservierung und Fahrrad-Ticket bereits seit längerem möglich.

In S-Bahnen, Regional- und Regionalexpress-Zügen ist keine Reservierung erforderlich – hier kann das Fahrrad mit einem Fahrrad-Ticket bei genügend freien Stellplätzen mitgenommen werden. In welchen ÖBB Fernzügen ein Fahrrad mitgenommen werden kann, ist in der online Fahrplanauskunft Scotty ersichtlich. Einfach bei der Verbindungsauswahl die Option Fahrradmitnahme anhaken. (red, 11.4.2016)

Service & Info

Für die Fahrradmitnahme im Railjet gelten die gleichen Preise wie in ÖBB Intercity- und Eurocity-Zügen. Auf nationalen Strecken benötigen Kunden eine Fahrradkarte. Diese kostet 10 Prozent des Vollpreises der 2. Klasse der gewünschten Fahrtstrecke, mindestens jedoch 2 Euro. Für internationale Strecken bieten die ÖBB das Biking International-Ticket zum Pauchschalpreis von 12 Euro für jede Strecke an.

Für die Fahrradmitnahme im ÖBB Fernverkehr ist aufgrund der begrenzten Kapazitäten zudem eine kostenpflichtige Reservierung erforderlich. Ein Tipp: Falträder sowie demontierte und verpackte Fahrräder können gratis als Gepäckstück mitgenommen werden, wenn sie in den vorgesehenen Gepäckablagen und -regalen sicher verstaut werden.

Weitere Informationen und eine vollständige Auflistung aller Railjets, die mit Fahrradabteil ausgestattet sind, sind abrufbar unter: oebb.at/fahrrad

Tickets für die Fahrradmitnahme sind an den ÖBB Ticketschaltern, im ÖBB Kundenservice unter 05 1717 oder im ÖBB Online Ticketing unter oebb.at bis zu sechs Monate im Voraus buchbar.

  • Im Frühjahr 2017 soll dann der Umbau aller Railjet-Garnituren für die Fahrradmitnahme abgeschlossen sein.
    foto: öbb/harald eisenberger

    Im Frühjahr 2017 soll dann der Umbau aller Railjet-Garnituren für die Fahrradmitnahme abgeschlossen sein.

Share if you care.