Golden State stellt Siegesrekord ein

11. April 2016, 10:13
36 Postings

92:86-Erfolg bei San Antonio Spurs – 72 Siege in "Regular Season" waren zuvor nur Chicago Bulls 1995/96 gelungen – Chance auf alleinigen Rekord am Mittwoch

San Antonio (Texas) – Die Golden State Warriors haben in der National Basketball Association (NBA) einen monumentalen Rekord egalisiert. Mit einem 92:86 im Sonntags-Schlager bei den San Antonio Spurs feierte der Titelverteidiger seinen 72. Sieg in dieser Saison und stellte damit die Bestmarke der Chicago Bulls aus der Saison 1995/96 ein. Am Mittwoch hat Golden State die Chance, alleiniger Rekordhalter zu werden.

Überragender Akteur im AT&T Center war erneut Stephen Curry, der mit 37 Punkten und fünf Assists federführend Hand anlegte. 16 Zähler steuerte der Point Guard, der gute Chancen hat, auch in diesem Jahr als bester Spieler ("Most Valuable Player") der Basketball-Liga ausgezeichnet zu werden, während einer kritischen Phase im dritten Drittel bei. Erst zu Beginn des letzten Abschnitts übernahm Golden State in der engen Partie das Kommando und gab den Vorsprung nicht mehr aus der Hand.

"Wir haben gerade ein großartiges, großartiges Team geschlagen", jubelte Warriors-Coach Steve Kerr und sprach von einem der wichtigsten Siege in diesem Jahr. "Es war ein richtiger Teamsieg, jeder hat seine Leistung gebracht."

San Antonio scheiterte seinerseits beim Versuch, ein Stück NBA-Geschichte zu schreiben. Für die Spurs war es im 41. Heimspiel der Saison die erste Niederlage, eine "Regular Season" ohne Niederlage in der eigenen Halle hat noch kein Team hingelegt. Saisonübergreifend gewannen die Texaner seit dem März des Vorjahres 48 Heimspiele in der "Regular Season" in Folge. Das ist die zweitlängste Serie in der NBA-Geschichte, an der Spitze steht auch in dieser Kategorie Golden State mit 54 Heimsiegen en suite.

Am Mittwoch bestreiten die Warriors vor Heimpublikum in Oakland ihr 82. und letztes Saisonspiel. Mit einem Erfolg über die Memphis Grizzlies würde der amtierende Champion den Grunddurchgang mit der Rekordbilanz von 73 Siegen und neun Niederlagen beenden. "Wir haben uns in eine hervorragende Position gebracht, um etwas zu erreichen, was noch kein anderes Team geschafft hat", erklärte Curry nach dem Spiel am Sonntag. "Wir möchten rausgehen und eine Möglichkeit nutzen, die vielleicht nie mehr wieder kommt." (APA; 11.4.2016)

Sonntag-Ergebnisse der NBA:
Houston Rockets – Los Angeles Lakers 130:110
Washington Wizards – Charlotte Hornets 113:98
Los Angeles Clippers – Dallas Mavericks 98:91
Philadelphia 76ers – Milwaukee Bucks 108:109 n.V.
Denver Nuggets – Utah Jazz 84:100
Indiana Pacers – Brooklyn Nets 129:105
Miami Heat – Orlando Magic 118:96
San Antonio Spurs – Golden State Warriors 86:92
New York Knicks – Toronto Raptors 89:93

Share if you care.