EuroStoxx50-Stufen Express-Zertifikat

12. April 2016, 13:42
posten

Sinkende Rückzahlungsschwellen

Neben den hohen Renditechancen stellt die Möglichkeit, bereits nach einer relativ kurzen Veranlagungsdauer über den gesamten Kapitaleinsatz – inklusive einer Bonuszahlung – verfügen zu können, den Hauptanreiz zum Kauf von Express-Zertifikaten dar. Die Voraussetzung für die vorzeitige Rückzahlung des Kapitaleinsatzes der Express-Zertifikate besteht darin, dass sich der Preis des Basiswertes nach einer der Beobachtungsperioden auf oder oberhalb vordefinierter Kursschwellen befindet.

Das neue SG-Stufen Express-Zertifikat bietet auch bei einem deutlichen Kursrückgang des Basiswertes die Chance auf die vorzeitige Wiederverfügbarkeit des Kapitaleinsatzes.

Drei Prozent Bonuschance pro Halbjahr

Der Schlusskurs des EuroStoxx50-Index vom 29.4.16 wird als Basispreis für das Stufen Express-Zertifikat fixiert. Die ab dem ersten Bewertungstag (31.10.16) im Halbjahresintervall um jeweils fünf Prozent sinkenden Einlösungsschwellen werden bei 95, 90, 85 und 80 Prozent des Basispreises angesiedelt sein. Die Memory-Barriere wird bei 60 Prozent des Basispreises liegen.

Wenn der EuroStoxx50-Index am ersten Bewertungstag auf oder oberhalb der Einlösungsschwelle von 95 Prozent des Startwertes notiert, dann wird das Zertifikat mit 100 Euro und einer Bonuszahlung in Höhe von 3,00 Euro zurückbezahlt. Notiert der Index an einem der Bewertungstage zwischen der Memory-Barriere und dem Basispreis, dann verlängert sich die Laufzeit des Zertifikates zumindest um ein weiteres Halbjahr und Anleger erhalten die Zinszahlung in Höhe von 3 Prozent gutgeschrieben. Bei einem Indexstand unterhalb der Memory-Barriere fällt die Zinszahlung für das vorangegangene Halbjahr vorerst aus, wird aber nachbezahlt, sobald der Index an einem der nachfolgenden Stichtage wieder oberhalb der Memory-Barriere notiert.

Läuft das Zertifikat bis zum letzten Bewertungstag, dann wird es mit 100 Prozent des Ausgabepreises und den/der ausstehenden Zinszahlung(en) zurückbezahlt. Der Bruttoertrag in Höhe von 15 Euro wird nach Abzug der Kosten einem Nettoerlös von 12,67 Prozent entsprechen. Befindet sich der Index an diesem Tag mit mehr als 40 Prozent im Minus, dann wird die Rückzahlung des Zertifikates mit der negativen prozentuellen Indexentwicklung im Vergleich zum Basispreis stattfinden.

Das SG-Memory Express Stufen-Zertifikat auf den EuroStoxx50-Index, ISIN: DE000SE39AM2, maximale Laufzeit bis 5.11.18, kann noch bis 29.4.16 mit 100 Euro plus ein Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Dieses Stufen Express-Zertifikat ermöglicht in den nächsten 2,5 Jahren eine Bruttorendite von 15 Prozent, wenn der EuroStoxx50-Index bis zum Laufzeitende des Zertifikates nicht mehr als 40 Prozent seines am 29.4.16 ermittelten Indexstandes verloren hat.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des DAX-Index oder von Anlagezertifikaten auf den DAX-Index dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Thorsten Welgen ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.

Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.