Marquez prolongiert Erfolgsserie in Austin

10. April 2016, 22:10
68 Postings

Spanier gewinnt Grand Prix of The Americas zum vierten Mal hintereinander und baut WM-Führung in der MotoGP aus

Austin – Marc Marquez hat am Sonntag zum vierten Mal in Folge das MotoGP-Rennen in Austin/Texas gewonnen. Der spanische Honda-Pilot verwies beim dritten Saisonrennen Weltmeister Jorge Lorenzo auf Platz zwei, Dritter wurde der Italiener Andrea Iannone. In der WM-Wertung baute Marquez mit seinem zweiten Saisonsieg seine Führung aus. Der Italiener Valentino Rossi fiel nach einem Crash zu Beginn des Rennens aus.

In der Moto2 gewann der Spanier Alex Rins mit einem Start-Ziel-Erfolg vor dem Briten Sam Lowes, der damit die Führung im Gesamtklassement übernahm. Der französische Titelverteidiger Johann Zarco kam auf Platz drei. In der Moto3 sorgte der Italiener Romano Fenati für den ersten KTM-Erfolg in dieser Saison. Zweiter wurde Jorge Navarro aus Spanien auf Honda. (APA, red, 10.4. 2016)

Ergebnisse von den 3. Läufen der Motorrad-WM am Sonntag in Austin:

MotoGP (21 Runden zu 5,513 km/115,773 km): 1. Marc Marquez (ESP) Honda 43:57,945 Min. (Schnitt: 157,9 km/h) – 2. Jorge Lorenzo (ESP) Yamaha +6,107 Sek. – 3. Andrea Iannone (ITA) Ducati 10,947 – 4. Maverick Vinales (ESP) Suzuki 18,422 – 5. Aleix Espargaro (ESP) Suzuki 20,711 – 6. Scott Redding (ENG) Ducati 28,961

WM-Stand (nach 3 von 18 Rennen): 1. Marquez 66 Pkt. – 2. Lorenzo 45 – 3. Valentino Rossi (ITA) Yamaha 33 – 4. Pol Espargaro (ESP) Yamaha 28 – 5. Pedrosa 27 – 6. Hector Barbera (ESP) Ducati

Moto2 (19 Runden zu 5,513 km/104,747 km): 1. Alex Rins (ESP) Kalex 41:22,174 Min. (Schnitt: 151,9 km/h) – 2. Sam Lowes (GBR) Kalex +2,091 Sek. – 3. Johann Zarco (FRA) Kalex 7,737- 4. Dominique Aegerter (SUI) Kalex 8,646 – 5. Jonas Folger (GER) Kalex 8,791 – 6. Simone Corsi (ITA) Speed up 11,083

WM-Stand (3/18): 1. Lowes 47 Pkt. – 2. Rins 46 – 3. Zarco 45 – 4. Thomas Lüthi (SUI) Kalex 43 – 5. Aegerter 35 – 6. Folger 27

Moto3 (18 Runden zu 5,513 km/99,234 km): 1. Romano Fenati (ITA) KTM 41:14,868 Min. (Schnitt 144,3 km/h) – 2. Jorge Navarro (ESP) Honda + 6,612 Sek – 3. Brad Binder (RSA) KTM 10,535 – 4. Philipp Öttl (GER) KTM 10,975 – 5. Andrea Locatelli (ITA) KTM 13,845 – 6. Enea Bastianini (ITA) Honda 14,123

WM-Stand (3/18): 1. Binder 52 Pkt. – 2. Navarro 49 – 3. Fenati 38 – 4. Niccolo Antonelli (ITA) Honda 31 – 5. Khairul Idham Pawi (MAS) Honda 25 – 6. Locatelli 24

Nächstes Rennen: Grand Prix von Spanien in Jerez am 24. April

  • Vierter Start, vierter Sieg: Marquez mag Austin.
    foto: getty images

    Vierter Start, vierter Sieg: Marquez mag Austin.

Share if you care.