"Im Zentrum" zu "Alle gegen Panama – Auf der Jagd nach Steuersündern"

10. April 2016, 18:56
30 Postings

Am Sonntagabend diskutierte Ingrid Thurnher mit ihren Gästen über Sanktionen, Whistleblower und dubiose Anlageformen

Wien – Die Veröffentlichung der Panama Papers war am Sonntagabend Thema bei Ingrid Thurnher in "Im Zentrum" auf ORF 2. Wie weit lässt sich mit bestehenden Gesetzen Steuerflucht und Geldwäsche verhindern? Handelt die Politik entschlossen genug? Warum werden solche dubiosen Anlageformen nicht einfach verboten? Welche Sanktionen könnte es für Länder wie Panama geben, die solche Konstruktionen ermöglichen? Und sind die Behörden auf Whistleblower angewiesen, um überhaupt je auf die Spur solcher Geschäfte zu kommen?

Darüber diskutierte Thurnher mit diesen Gästen:

  • Helmut Ettl, Vorstand der Finanzmarktaufsicht
  • Dieter Böhmdorfer, Anwalt und ehemaliger Justizminister
  • Anja Cupal, Steuerberaterin
  • Rudolf Elmer, Whistleblower und ehemaliger Bankmanager
  • Martina Neuwirth, Ökonomin und Expertin für Geldwäsche, Steuerbetrug und Korruption, VIDC (Vienna Institute for International Dialogue and Cooperation)

Nutzen Sie das Forum, um sich mit anderen über die Sendung auszutauschen. (red, 10.4.2016)

  • Ingrid Thurnher in "Im Zentrum" über die Panama Papers und ihre Auswirkungen.
    foto: orf/milenko badzic

    Ingrid Thurnher in "Im Zentrum" über die Panama Papers und ihre Auswirkungen.

Share if you care.