Warriors trennt noch ein Sieg vom Rekord

10. April 2016, 13:32
11 Postings

Golden State gewinnt auch gegen Memphis und könnte die legendären Bulls einholen

Memphis (Tennessee) – Den Golden State Warriors fehlt nur noch ein Saisonsieg zur Einstellung des NBA-Rekordes. Der Titelverteidiger rang die Memphis Grizzlies am Samstag auswärts mit 100:99 nieder und hält bei 71 Erfolgen. Die Bestmarke der legendären Chicago Bulls mit Basketball-Superstar Michael Jordan aus der Saison 1995/96 steht bei 72 Siegen in 82 Spielen.

Zwei Partien haben die Warriors noch ausständig – am Sonntag im großen Schlager bei ihrem ersten Verfolger, den zu Hause noch ungeschlagenen San Antonio Spurs, und am Mittwoch zu Hause erneut gegen Memphis. Die vergangenen 33 Spiele in San Antonio hat Golden State allesamt verloren.

Schon bei den ersatzgeschwächten Grizzlies taten sich die Warriors überraschend schwer. Sechs Minuten vor Schluss lag der Meister noch 80:90 zurück, ehe angeführt von Draymond Green die Wende gelang. Der vielseitige Forward erzielte 23 Punkte und elf Rebounds, darunter den entscheidenden Korb eine Minute vor Schluss.

"Ich will, dass mich die Leute als einen Sieger in Erinnerung behalten", sagte Green. In den abschließenden beiden Spielen der regulären Saison hat sein Team die Chance, Geschichte zu schreiben. (APA, 10.4.2016)

NBA-Ergebnisse vom Samstag: Atlanta Hawks – Boston Celtics 118:107, New Orleans Pelicans – Phoenix Suns 100:121, Memphis Grizzlies – Golden State Warriors 99:100, Chicago Bulls – Cleveland Cavaliers 105:102, Portland Trail Blazers – Minnesota Timberwolves 105:106, Sacramento Kings – Oklahoma City Thunder 114:112

Share if you care.