Spitzenspiel: ÖFB-Frauen empfangen Norwegen

9. April 2016, 10:38
4 Postings

Gruppenfavorit Norwegen muss in Steyr seine Topspielerin vorgeben

Steyr – Nach Kasachstan ist vor Norwegen, ist vor dem Spitzenspiel. Österreichs Frauenfußball-Nationalteam erwartet am Sonntag in Steyr die bisher schwierigste Aufgabe in der laufenden EM-Qualifikation.

Gruppenfavorit Norwegen liegt in der Weltrangliste auf Position elf, Österreich ist 25. Beide Teams sind in der Quali für die EM-Endrunde 2017 in den Niederlanden noch unbesiegt. Österreich führt die Gruppe 8 mit zwölf Punkten bei einem Spiel mehr an.

Seit 18 Spielen unbesiegt

Die ÖFB-Frauen haben zuletzt vor zwei Jahren verloren. Am 9. April 2014 musste man sich Frankreich auswärts geschlagen geben. Seither folgten in 18 Spielen 15 Siege und drei Remis.

Vize-Europmeister Norwegen, trainiert von Roger Finjord, muss am Sonntag auf seine Top-Spielerin Caroline Hansen verzichten. Die Wolfsburg-Legionärin hat sich eine Schienbeinkopffraktur zugezogen.

In der laufenden Qualifikation hat Norwegen bisher klare 4:0-Siege gegen Wales und Kasachstan gefeiert. Am Mittwoch musste man sich in Israel mit einem mageren 1:0 begnügen. Österreich verbuchte einen 6:1-Kantersieg gegen Kasachstan.

Die acht Gruppensieger und sechs besten Gruppenzweiten qualifizieren sich für die EM-Endrunde, die beiden übrigen Gruppenzweiten spielen im Playoff um das letzte Ticket. (red, 9.4.2016)

ORF Sport+ übertragt das Spiel am Sonntag ab 16 Uhr live, derStandard.at tickert.

  • Teamchef Dominik Thalhammer will die ÖFB-Frauen zur EM-Endrunde führen.
    foto: apa/barbara gindl

    Teamchef Dominik Thalhammer will die ÖFB-Frauen zur EM-Endrunde führen.

Share if you care.