Guido Wirth wird operativer Geschäftsführer der Schallaburg

8. April 2016, 13:06
posten

Die künstlerische Leitung hat weiterhin Kurt Farasin inne

Schallaburg – Der neue operative Geschäftsführer der Schallaburg Kulturbetriebsges.m.b.H. ist Guido Wirth, der laut einer Aussendung vom Freitag mit sofortiger Wirkung bestellt wurde. Er bildet nun gemeinsam mit dem bisherigen Geschäftsführer Kurt Farasin, der Anfang Februar die künstlerische Leitung der Schallaburg übernommen hat, das Führungsduo.

Mit diesem Schritt der Trennung zwischen inhaltlicher und operativer Ebene übernehme man das langjährig erfolgreiche und bewährte Prinzip der Muttergesellschaft NÖ Kulturwirtschaft (NÖKU). Ebenfalls neu besetzt wurde mit 1. April die Position der kaufmännischen Geschäftsführung, die von Stefan Mitterer für alle Ausstellungsbetriebe der NÖKU Gruppe wahrgenommen wird.

Wirth sei in einem mehrstufigen Auswahlverfahren ausgewählt worden. Er trat 2009 als Projektleiter der NÖ Landesausstellungen in die Schallaburg Kulturbetriebsgesellschaft ein, wo er seit 2012 Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung war. Guido Wirth habe Impulse für die Kulturlandschaft Niederösterreich gesetzt, wurde auf die Gründung des Theaters Irrwisch verwiesen. Weiters war der 47-Jährige Mitbegründer und Geschäftsführer des Jugendtheaterfestivals "szene bunte wähne" und einer der Initiatoren und Geschäftsführer des Vereins "horn2009" zur Bewerbung der Waldviertler Bezirksstadt Horn um die Austragung der niederösterreichischen Landesausstellung 2009. (APA, 8.4.2016)

Share if you care.