Eishockey-Liga künftig live auf Servus TV und Sky Österreich

8. April 2016, 12:05
2 Postings

Neue Verträge laufen bis zu fünf Jahre

Wien – Die Erste Bank Eishockey Liga geht mit Servus TV und Sky Österreich in eine gemeinsame Zukunft. Servus TV zeigt weiterhin Livespiele exklusiv im österreichischen Free-TV, zusätzlich überträgt Sky nach sechs Jahren Pause ab der Saison 2016/17 wieder EBEL-Partien live im heimischen Bezahlfernsehen. "Die neuen Verträge gelten für bis zu fünf Jahre", teilte die EBEL am Freitag mit.

Durch die "erhöhte Live-Präsenz in Zukunft" hofft Ligapräsident Peter Mennel "noch mehr Fans in die Hallen zu bekommen" und "den Stellenwert des Eishockeysports weiter zu heben". Servus TV wird pro Saison mehr als 40 Partien live zeigen, Sky als Hostbroadcaster mehr als 50, den Großteil davon exklusiv.

Servus TV sicherte sich die Übertragungsrechte für drei Saisonen plus Option auf zwei weitere. Die Vereinbarung beinhaltet neben den Free-TV-Rechten umfangreiche Onlinerechte wie Livestream und Highlight-Clips auf servustv.com. Der Vertrag mit Sky läuft über fünf Jahre. Der Pay-TV-Sender hatte bereits von 2003 bis 2010 EBEL-Spiele übertragen. (APA, 8.4.2016)

Share if you care.