Wirecard überzeugt Anleger mit Gewinnaussichten

7. April 2016, 11:08
posten

Und höherer Dividende

Der Zahlungsdienstleister Wirecard hat Anleger mit seinen Gewinnaussichten und einer höheren Dividende überzeugt. Die Papiere stiegen am Donnerstag um bis zu 4,2 Prozent auf 35,35 Euro und zählten zu den größten Gewinnern im Technologieindex TecDax.

Gewinnsprung

Wirecard hat seine Dividende nach einem Gewinnsprung in 2015 leicht aufgestockt. Den Analysten von Baader Helvea zufolge liefert die vorgelegte endgültige Jahresbilanz mehr Transparenz in Bezug auf die Entwicklung der jüngsten Zukäufe. Zudem zeige sich ein solider Trend beim operativen CashFlow. Die Bekräftigung der Gewinnprognose für das laufende Jahr sei ermutigend, kommentierten die Analysten der DZ Bank. Die von Wirecard in Reaktion auf die Vorwürfe von Zatarra veröffentlichten durchschnittlichen Transaktionsmargen für die Region und Industrien seien "nachvollziehbar."

Die Wirecard-Aktie war im Februar abgestürzt, nachdem im Internet Betrugs- und Geldwäschevorwürfe gegen das Unternehmen erhoben worden waren. Seitdem haben die Titel rund 18 Prozent verloren. Als Autor der Publikationen trat eine bis dahin unbekannte Firma namens Zatarra Research & Investigations auf. Wirecard selbst spricht von Kursmanipulation. (APA, 7.4.2016)

Share if you care.