Herrschafts-Zeiten: Highlights der Baselworld

    Ansichtssache7. April 2016, 17:11
    26 Postings

    Auf der Baselworld standen das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Rückbesinnung auf uhrmacherische Werte im Vordergrund. Eine Auswahl

    Bild 1 von 6
    foto: hersteller

    Weltpreis

    Bei der Weltzeitmessung kennt sich Patek Philippe aus. Bereits in den 1930er-Jahren hat die ehrenwerte Manufaktur ihre "Weltzeituhr" lanciert, die permanent und gleichzeitig die Uhrzeiten aller 24 Weltzeitzonen anzeigt. 1999 wurde sie um einen Mechanismus erweitert, der alle Anzeigen auf Knopfdruck um eine Stunde synchron weiterschaltet ohne die Präzision zu beeinträchtigen. 2016 zeigt sich ihr Nachfahre als Referenz 5930G-001 nicht nur in einem modernen blauen Outfit, sondern bekommt auch noch ein automatisches Chronografenwerk dazu. Unverbindliche Preisempfehlung: 66.873 Euro.

    www.patekphilippe.com

    weiter ›
    Share if you care.