"Freeheld": Zwei Frauen, ein gemeinsamer Kampf

6. April 2016, 15:08
posten

"Jede Liebe ist gleich": Juliane Moore und Ellen Page als lesbisches Paar

Als einzige Polizistin in Ocean County, New Jersey, hat Laurel (Julianne Moore) es schwer genug, und so weiß selbst ihr Partner Dane (Michael Shannon) nichts von ihrem Geheimnis. Laurel möchte mit allen Mitteln ihre Homosexualität verbergen.

Bis eines Tages die viel jüngere Stacie (Ellen Page) auftaucht, eine burschikose Automechanikerin, und die Liebenden sich zu einer eingetragenen Partnerschaft entscheiden und für ein gemeinsames Haus.

Obwohl Freeheld – Jede Liebe ist gleich auch als tränenreiches Rührstück hätte verfilmt werden können, widmet sich Regisseur Peter Sollett einem anderen Aspekt der auf einem wahren Fall beruhenden Erzählung. Nach ihrer Krebserkrankung möchte die todkranke Laurel ihre Pension nämlich auf Stacie übertragen, was der republikanische Gemeinderat brüsk ablehnt – womit jener Kampf beginnt, den es rechtzeitig zu gewinnen gilt.

Eine schnörkellose Dramatisierung von Cynthia Wades gleichnamiger oscarprämierter Dokumentation. (pek, 6.4.2016)

  • Anstoß für Republikaner: Julianne Moore und  Ellen Page in "Freeheld – Jede Liebe ist gleich".
    foto: ap

    Anstoß für Republikaner: Julianne Moore und Ellen Page in "Freeheld – Jede Liebe ist gleich".

Share if you care.