Pharrell Williams als Produzent und Komponist von "Hidden Figures"

6. April 2016, 14:40
posten

Drama über afroamerikanische Mathematikerinnen bei der NASA kommt 2017 ins Kino

Hollywood – Grammy-Preisträger Pharrell Williams weitet seine Betätigungsfelder zunehmend aus. Der 43-Jährige will zum Drama "Hidden Figures" nicht nur den Soundtrack beisteuern, sondern auch als Filmproduzent fungieren, berichtet der "Hollywood Reporter". Williams steuert demnach neue Songs bei und verantwortet sämtliche musikalische Elemente des Films.

"Hidden Figures" erzählt von jener Gruppe afroamerikanischer Frauen, deren mathematische Berechnungen der US-Raumfahrtbehörde NASA die Weltraummission von Astronaut John Glenn ermöglicht haben. In den Hauptrollen nach realen Vorbildern sind u.a. Octavia Spencer ("The Help") und Taraji P. Henson ("Empire") zu sehen. Regie führt Theodore Melfi, der das Drama voraussichtlich Anfang des kommenden Jahres in die Kinos bringen wird.

Pharrell habe "gefleht"

Gemeinsam mit seiner Produktionspartnerin Mimi Valdes habe der Sänger, Musikproduzent und Designer Pharrell Williams die Produzenten und das Fox-Filmstudio "angefleht", Teil des Projekts sein zu dürfen. "Der Film erzählt eine außergewöhnliche Geschichte von Afroamerikanerinnen mit genialem mathematischen Wissen, die einen großen Beitrag zur amerikanischen Geschichte geleistet haben", schrieb Williams in einem Statement. "Er ist in Virginia, meinem Heimatstaat angesiedelt – und bei der NASA, einem Ort, von dem ich seit meiner Kindheit besessen bin."

Williams war zuvor als ausführender Produzent bei der Independentkomödie "Dope" beteiligt. Für seinen Mega-Hit "Happy" vom Soundtrack des Animationsfilms "Ich, einfach unverbesserlich 2" war er 2014 für einen Oscar nominiert. (APA, 6.4.2016)

Share if you care.