Deutsche Bank eröffnet "Innovation Lab" im Silicon Valley

6. April 2016, 14:08
posten

Soll für Experimente mit neuen Technologien genutzt werden

Die Deutsche Bank zieht es ins Silicon Valley. Im kalifornischen Technologie-Mekka eröffnete die Bank am Dienstag ein "Innovation Lab". Der Standort in Palo Alto ermögliche der Bank, neue Technologien zu prüfen und zur Weiterentwicklung der eigenen Produkte anzuwenden, erklärte Deutschlands größtes Geldhaus am Mittwoch in Frankfurt am Main.

Start-ups

Darüber hinaus wolle die Bank ihre Innovationskraft und die Geschäftsbeziehungen zu Start-ups stärken. Das Team der Bank ist demnach bereits seit 2014 vor Ort und hat "über 500 Start-ups im Valley getroffen". Der Technologiestandort ist nicht der einzige seiner Art, den die Bank betreibt: Zwei weitere Labs sind in Berlin und London ansässig.

Sie alle sind Teil der Strategie 2020 der Deutschen Bank. In den kommenden fünf Jahren plant das Geldhaus bis zu eine Milliarde Euro in digitale Initiativen zu investieren. Die Erneuerung der digitalen Infrastruktur der Bank, die nach den Worten von Co-Chef John Cryan sehr veraltet ist, ist einer der zentralen Bausteine der Bank für die geplante Neuausrichtung. (APA, 6.4.2016)

Share if you care.