Güssing: Entscheidung über die Lizenz

5. April 2016, 19:41
7 Postings

Masseverwalter im Fall Güssing am Mittwoch bei der Liga vorstellig

Güssing – Im Zusammenhang mit dem Konkursverfahren über die ökoStadt Güssing Sport GmbH, deren Gesellschafter Basketballmeister Güssing Knights ist, hat Masseverwalter Michael Lentsch nach eigenen Angaben am späten Mittwochnachmittag einen Termin mit der ABL. Die von der Liga geforderten Unterlagen, "um die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit zu bescheinigen", will er am Donnerstag abgeben.

Der Wiener Neustädter Rechtsanwalt ging am Dienstagnachmittag im Gespräch mit der APA davon aus, dass es "sehr viel Diskussion" geben werde. So sehe er keine Einigkeit, was von der Liga verlangt werden dürfe und könne. 100 Prozent der Altverbindlichkeiten zu bezahlen, passe etwa nicht mit der Insolvenzordnung zusammen, merkte Lentsch an. Seinen Angaben zufolge ist bei der ökoStadt Güssing Sport GmbH von 250.000 Euro an Verbindlichkeiten die Rede. (APA, 5.4.2016)

Share if you care.