Dijsselbloem will Panama isolieren

5. April 2016, 18:11
14 Postings

Niederländischer Finanzminister: Auch in Europa noch Handlungsbedarf gegen Steuerflucht

Den Haag/Panama-Stadt – Der niederländische Finanzminister und Chef der Euro-Gruppe, Jeroen Dijsselbloem, fordert, Panama international zu isolieren und zur Einhaltung internationaler Regeln gegen die Steuerflucht zu zwingen. "Es gibt immer noch Länder wie Panama, die sich den internationalen Standards entziehen", kritisierte er am Dienstag im niederländischen Fernsehen.

Dijsselbloem begrüßte die Enthüllungen über Briefkastenfirmen in den sogenannten Panama Papers als "sehr willkommenen Beitrag" zur Transparenz. Auch in Europa und international müsse noch viel geschehen, um Steuerflucht zu bekämpfen, erklärte der Chef der Euro-Gruppe am Dienstag im niederländischen Fernsehen in Den Haag. Dafür wollten sich die Niederlande noch während ihrer derzeitigen EU-Ratspräsidentschaft einsetzen. (APA, dpa, 5.4.2016)

Share if you care.