Synchronschwimmen in heißen japanischen Quellen

Video5. April 2016, 13:02
6 Postings

Mit einem neuen Video wirbt die Präfektur Oita um Touristen als Badegäste. Die Region ist berühmt für ihre zahlreichen heißen Quellen

Die Präfektur Oita im Süden Japans, bekannt für seine zahlreichen heißen Quellen, wirbt mit einem neuen Videoclip um Badegäste. Wo es sonst eher beschaulich und entspannt zugeht, wirbeln Synchronschwimmerinnen das heiße Wasser durcheinander. Die spritzig Choreografie stammt vom japanischen Landsmann Airman, der schon mit der US-Band OK Go erfolgreiche Videoclips produzierte. Der unterhaltsame Clip erfreut sich bei japanischen Internetusern großer Beliebtheit. Besonders beliebt ist die Oita Präfektur offenbar auch bei ausländischen Touristen: 680.000 sollen jedes Jahr auf ein Bad vorbeischauen. (red, 5.4.2016)

おんせん県おおいた公式(大分県広報広聴課)
Share if you care.