"HoloGrid": Holo-Schachspiel wie in "Star Wars" angekündigt

6. April 2016, 14:02
10 Postings

Special Effects-Experte Phil Tippett entwickelt Virtual-/Augmented Reality-Spiel "HoloGrid: Monster Battle"

Der 1951 geborene Phil Tippett gilt als Profi, wenn es um Spezialeffekte geht: unter anderem wirkte er bei RoboCop, Jurassic Park und den beiden Star Wars Filmen "Eine neue Hoffnung" und "Das Erwachen der Macht" mit. Auch das in der Weltraumoper zu sehende Hologramm-Schachspiel "Dejarik" stammt von ihm. Genau dieses will der erfahrene Spezialist nun Fans im echten Leben zur Verfügung stellen.

Karten- und Brettspiel

"HoloGrid: Monster Battle" soll eine Kombination aus Karten- und Brettspiel sein und "ein bisschen wie Holo-Schach, ein bisschen wie Yu-Gi-Oh" aussehen. Durch die physischen Karten sollen die virtuellen Abbilder, die durch den Einsatz von Augmented Reality gesehen werden können, im Spiel eingesetzt werden.

blackman 'n robin
Trailer zu "HoloGrid: Monster Battle"

Ermöglicht wird dies durch den Einsatz von Fotogrammetrie, wodurch physische 3D-Modelle gescannt und digitalisiert werden. Das fertige Spiel soll laut Entwicklern auf Mobilgeräten und verschiedenen Virtual- und Augmented Reality-Plattformen spielbar sein.

Keine Star Wars-Rechte

Einen kleinen Abstrich müssen Star Wars-Fans allerdings hinnehmen: da es sich um kein offizielles Projekt des Franchise handelt, darf Tippett weder Titel noch die in den Filmen zu sehenden Monster verwenden.

Diese sind in einem ähnlichen Projekt des Star Wars-Fans Ian Martin zu sehen, der "Dejarik" zuerst physisch nachbaute und sein Modell nun ebenfalls durch Augmented Reality in ein Hologramm-Schach umgestaltet. Seine Version sieht wie in den Filmen aus, allerdings äußerte er auf Facebook, dass er sich noch um die Rechte bemüht.

dejarik creations
Version von Dejarik Creations

Diese neuen technischen Möglichkeiten dürften aber auch Fans anderer dafür geeigneter Spiele von Yu-Gi-Oh! über Pokèmon bis hin zu Plants vs Zombies Hoffnungen machen. (fps, 5.4.2016)

  • Phil Tippett entwickelt ein Hologramm-Schach mit Monstern.
    foto: screenshot: red

    Phil Tippett entwickelt ein Hologramm-Schach mit Monstern.

  • Durch Augmented Reality lassen sich die virtuellen 3D-Abbildungen sehen.
    foto: screenshot: red

    Durch Augmented Reality lassen sich die virtuellen 3D-Abbildungen sehen.

  • Das Projekt eines Star Wars-Fans gleicht dem Original, Rechte hat er dafür jedoch nicht.
    foto: screenshot: red

    Das Projekt eines Star Wars-Fans gleicht dem Original, Rechte hat er dafür jedoch nicht.

Share if you care.