Auftakt-Aus für Gerald Melzer in Houston

5. April 2016, 09:54
515 Postings

Drei Matchbälle abgewehrt, aber doch noch verloren

Houston – Gleich in der ersten Runde ist Gerald Melzer beim Sandplatz-Turnier in Houston ausgeschieden. Der 25-jährige Niederösterreicher, der als letzter Spieler in den Hauptbewerb des 577.860-Dollar-Events gerutscht war, unterlag dem Argentinier Juan Monaco nach knapp zweieinhalb Stunden mit 3:6,7:6(3),4:6.

Nach einem glatt verlorenem ersten Satz und einem 0:2- bzw. 2:4-Rückstand wehrte Melzer nicht weniger als drei Matchbälle bei 5:6 ab. Er rettete sich in der Folge mit einem 7:3 im Tiebreak in den entscheidenden Durchgang. In diesem gab Melzer aber zweimal seinen Aufschlag ab, schaffte noch ein Rebreak zum 3:5, doch dann machte der 32-jährige Südamerikaner den Sieg im ersten Duell mit dem Niederösterreicher klar.

Gerald Melzer hat sich übrigens laut tennisnet.com im März wegen Auffassungsunterschieden von seinem Trainer Marco Hammerl getrennt. Inzwischen hilft ihm sein älterer Bruder Jürgen ein wenig, Melzer jun. sucht aber einen neuen Coach. Gerald Melzer bleibt nun für einige Challenger in den USA. (APA, 5.4.2016)

Share if you care.