Tesla-Fixkupon Express-Zertifikat

5. April 2016, 09:52
1 Posting

8,75 Prozent Zinsen und 50 Prozent Schutz

Der Kursverlauf der Tesla-Aktie gleicht nach der ab dem Jahr 2013 eingeleiteten Kursexplosion von 30 auf bis zu 280 USD einer Achterbahn mit besonders hohen Kursausschlägen. Am Jahresende 2015 notierte die Aktie noch bei 240 USD. Anfang Februar war die Aktie unterhalb von 150 USD zu bekommen. Am 1.4.16 überwand der Aktienkurs des E-Mobil-Herstellers wegen der enormen Nachfrage nach dem ersten halbwegs leistbaren Tesla "Model3" sogar wieder die Marke von 240 USD. Immerhin wurden bereits innerhalb kürzester Zeit mehr als 100.000 Fahrzeuge mit einem Stückpreis von jeweils 35.000 USD vorbestellt.

Für Anleger mit der Markteinschätzung, dass sich der Verkaufserfolg des neuen Elektroautos in tendenziell steigenden Aktienkursen niederschlagen wird, die sich aber nicht den massiven Kursschwankungen der Tesla-Aktie aussetzen wollen, könnte das aktuell zur Zeichnung angebotene UBS-Express-Zertifikat mit fixem Kupon als Alternative zum direkten Aktieninvestment interessant sein.

8,75 Prozent Zinsen pro Jahr und 50 Prozent Sicherheitspuffer

Der am 25.4.16 an der NASDAQ gebildete Schlusskurs der Tesla-Aktie wird als Startwert für das Zertifikat festgeschrieben. Bei 100 Prozent des Startwertes wird sich die Rückzahlungsschwelle befinden. Bei 50 Prozent des Startwertes wird die ausschließlich am finalen Bewertungstag (25.10.18) aktivierte Barriere liegen. Unabhängig vom Kursverlauf der Tesla-Aktie bekommen Anleger an den im Halbjahresabstand angesetzten Zinsterminen (erstmals am 1.11.16) einen fixen Kupon in Höhe von 8,75 Prozent pro Jahr ausbezahlt.

Notiert die Aktie an einem der ebenfalls im Halbjahresintervall angesetzten Bewertungstage (erstmals am 25.10.16) auf oder oberhalb der Rückzahlungsschwelle, dann wird das Zertifikat mit seinem Ausgabepreis von 100 Euro und der Zinszahlung in Höhe von 8,75 Prozent pro Jahr zurückbezahlt. Läuft das Zertifikat bis zum letzten Bewertungstag (25.10.18), dann wird die Rückzahlung mit 100 Euro erfolgen, wenn der Schlusskurs der Aktie an der NASDAQ an diesem Tag oberhalb der Barriere ermittelt wird. Notiert die Tesla-Aktie am finalen Bewertungstag unterhalb des Startwertes, dann wird das Zertifikat, bei dem die Entwicklung des Euro/USD-Kurses bei der Ermittlung des Veranlagungsergebnisses keine Rolle spielt, mit der negativen prozentuellen Wertentwicklung der Tesla-Aktie in USD erfolgen.

Das währungsgesicherte UBS-Express-Zertifikat mit fixem Kupon auf die Tesla-Aktie, maximale Laufzeit bis 1.11.18, ISIN: DE000UBS4328, kann noch bis 25.4.16 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus 0,5 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Dieses Zertifikat ermöglicht Anlegern in den nächsten 2,5 Jahren einen Jahresbruttoertrag von 8,75 Prozent, wenn der Kurs der Tesla-Aktie am Laufzeitende des Zertifikates nicht die Hälfte seines am 25.4.16 ermittelten Wertes verloren hat.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf des DAX-Index oder von Anlagezertifikaten auf den DAX-Index dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek ist Mitarbeiter des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich.

Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de.

Share if you care.