Haselberger für fünf Partien gesperrt

4. April 2016, 18:49
11 Postings

Austrias Windbichler muss eine Partie pausieren

Wien – Der Strafsenat der Fußball-Bundesliga hat FAC-Profi Christian Haselberger am Montag wegen Tätlichkeit zu einer Sperre von fünf Spielen verdonnert. Der 26-Jährige hatte am vergangenen Freitag im Auswärtsspiel seines Clubs gegen den SC Wiener Neustadt Gegenspieler Daniel Maderner in der 87. Minute in "Luis-Suarez-Manier" in den Oberarm gebissen.

Das Vergehen wurde von Schiedsrichter Walter Altmann nicht bemerkt. Deswegen durfte Haselberger auf dem Platz bleiben und sorgte prompt in der 92. Minute mit einem Eigentor für die 0:1-Niederlage des FAC.

Außerdem wurde Austria-Defensivmann Richard Windbichler wegen Verhinderung einer offensichtlichen Torchance im Match gegen Altach für ein Spiel gesperrt. Aufgrund einer Tätlichkeit muss Austria Salzburgs Nicholas Mayer drei Partien – eine davon bedingt auf sechs Monate – zuschauen. (APA, 4.4.2016)

Share if you care.