Das erste Mal ... Auto fahren

User-Diskussion30. Mai 2016, 07:17
276 Postings

Bis man zum Gefühl der großen Freiheit auf der weiten Straße durchgedrungen ist, dauert es für gewöhnlich ein bisschen. Erinnern Sie sich an Ihre ersten Fahrversuche?

Als Kind stellte sich manch einer das Autofahren ein bisschen vor wie im Autodrom. Bei den ersten ernsthaften Fahrversuchen wurde dann allerdings schnell klar, dass der große Unterschied in der Unfallvermeidung besteht. Noch vor der ersten offiziellen Fahrstunde durften meist Eltern oder ältere Freunde in den Genuss kommen dabei zu sein, wenn Phantasie auf Wirklichkeit trifft. Ob auf einem verlassenem Parkplatz im Zuge einer langen Autoreise nach Italien, auf einem abgelegenem Feldweg oder ganz legal in der Fahrschule auf dem Übungsplatz, die ersten Fahrversuche bleiben oft in Erinnerung – und zwar allen Beteiligten.

Theorie und Praxis

Egal, ob in der Stadt oder auf dem Land, die Zeit des Autofahren-Lernens war oft prägend. Ob skurrile Fahrlehrer mit ausgeprägtem Persönlichkeitsprofil oder Verständnisprobleme in den Theoriestunden, der Weg zum Führerschein kann manchmal beschwerlich sein. Abgesehen von der persönlichen Schmach, wenn man die Prüfung nicht direkt geschafft hat, kostet ein Versagen nicht nur Nerven, sondern auch Geld. Wer es hingegen beim ersten Mal geschafft hatte, war ein Naturtalent – sonst hieß es "einmal ist keinmal", "doppelt hält besser" oder "aller guten Dinge sind drei". Nicht das Tröstlichste in solchen Momenten.

Die Schule des Lebens

Die Hoffnung auf das Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit und die Welt mit lauter Musik und offenem Verdeck endlich hinter sich lassen zu können, waren aber auch schnell vom gesteigerten Aggressionspotenzial im Straßenverkehr getrübt. Auf der Straße lernt man fürs Leben – und im Berufsverkehr das Schimpfen im Auto.

Erinnern Sie sich?

Können Sie sich noch an Ihre ersten Fahrversuche erinnern? Haben Sie die theoretische und praktische Fahrprüfung auf Anhieb bestanden, oder haben Sie mehrere Anläufe gebraucht? Erinnern Sie sich noch an Ihren Fahrlehrer? Und was verbinden Sie mit dem Gefühl des Fahrens und Ihrem ersten eigenen Auto? Wir freuen uns auf Ihre Erinnerungen! (luh, jmy, 30.5.2016)

  • Die Zeit des Autofahren-Lernens war oft prägend. Einerseits die Hoffnung auf das Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit, andererseits die Fahrprüfung. Erinnern Sie sich noch daran?

    Die Zeit des Autofahren-Lernens war oft prägend. Einerseits die Hoffnung auf das Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit, andererseits die Fahrprüfung. Erinnern Sie sich noch daran?

Share if you care.