Wie das nächste neue Startmenü von Windows 10 aussehen soll

4. April 2016, 13:16
85 Postings

Für das Anniversary Update plant Microsoft kleine Änderungen am Startmenü

Im Sommer soll Windows 10 mit dem Anniversary Update (Codename Redstone) einige Neuerungen bekommen. Dazu gehört auch ein leicht verändertes Layout für das Startmenü. Zur "Build" hat Microsoft bereits Screenshots veröffentlicht, wie das Startmenü aussehen könnte. Nun wurde ein animiertes Gif nachgeliefert, das noch einen bessere Eindruck vermitteln soll.

Feedback erbeten

Profil, Einstellungen und Power-Button sollen in einer eigenen Spalte am äußeren linken Rand angesiedelt werden. Zudem gibt es einen Hamburger-Icon (ein Button mit drei parallelen Strichen), zum Ausklappen der Apps. Es soll von den Nutzern wie auch das aktuelle Startmenü angepasst werden können.

In der aktuellen Insider Preview von Windows 10 kann man das neue Startmenü in sogenannten Quests im Feedback-Hub ansehen, berichtet "Winfuture". Microsoft erhofft sich dazu Rückmeldungen, um noch eventuelle Anpassungen vornehmen zu können. (red, 4.4.2016)

Link

Winfuture

Nachlese

Windows 10 bekommt Linux-Support

  • Oben das alte, unten das neue Startmenü.
    foto: microsoft

    Oben das alte, unten das neue Startmenü.

Share if you care.