Rekord für Spurs, bittere Pille für Bulls

3. April 2016, 11:11
posten

64. Saisonsieg für Spurs – Chicagos Playoff-Chancen schrumpfen nach Niederlage gegen Detroit

San Antonio (Texas) – Mit dem 102:95-Heimerfolg über die Toronto Raptors haben die San Antonio Spurs am Samstag (Ortszeit) eine neue Clubbestmarke aufgestellt. Nie zuvor holte das NBA-Team 64 Siege in einer Saison, bisher waren 63 Erfolge 2005/06 die Bestleistung gewesen. Zugleich bauten die Spurs ihre NBA-Rekordserie an Heimsiegen auf 39 aus.

Auch einen persönlichen Rekord gab es zu feiern: Kawhi Leonard steuerte 33 Punkte zum Erfolg der Texaner bei.

Die Chicago Bulls haben im Osten eine bittere 90:94-Heimniederlage gegen Detroit erlitten. Damit sind die Pistons wohl fix in den Playoffs, Chicago fehlen jetzt schon zwei Siege auf Platz acht und den unmittelbaren Konkurrenten Indiana. (APA, red, 3.4.2016)

NBA-Ergebnisse vom Samstag:

Philadelphia 76ers – Indiana Pacers 102:115, Chicago Bulls – Detroit Pistons 90:94, San Antonio Spurs – Toronto Raptors 102:95, Denver Nuggets – Sacramento Kings 106:115, Portland Trail Blazers – Miami Heat 110:93.

Share if you care.