Deutsche Industrie will führende Rolle der EU bei Digitalisierung

3. April 2016, 10:54
1 Posting

Auch französischer Industrieverband fordert mehr Engagement der EU bei Industrie 4.0

Die Industrie in Deutschland und Frankreich drängt auf eine führende Rolle der EU bei der immer stärkeren Digitalisierung der Wirtschaft. "Wir als geeintes Europa haben gute Chancen im Wettbewerb mit Amerikanern und Asiaten", sagte der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Ulrich Grillo, der Deutschen Presse-Agentur und der französischen Zeitung "Les Echos".

Befürchtungen

Der Präsident des französischen Industrieverbands Medef, Pierre Gattaz, mahnte, Europa müsse die Industrie 4.0 vorantreiben. "Andernfalls laufen wir Gefahr, auf ein Desaster zuzusteuern."

In einer gemeinsamen Erklärung betonen beide Verbände, das Vertrauen in den Schutz von Daten und die IT-Sicherheit sei entscheidend für den Erfolg vernetzter Geschäftsprozesse. "Wir müssen die Sicherheit der Maschinendaten schützen. Dabei darf es keine Überregulierung für die Unternehmen geben", sagte Grillo. Er unterstrich: "Die Politik muss wachstumsfreundliche Rahmenbedingungen schaffen, für den europäischen digitalen Binnenmarkt arbeiten und den zügigen Ausbau der Netze organisieren. Dann wird die Industrie massiv investieren." (APA, 3.4.2016)

Share if you care.