Ibrahimovic-Gala gegen Nizza

2. April 2016, 19:16
8 Postings

Drei Treffer beim 4:1-Heimsieg von PSG – Pariser haben bereits 25 Punkte Vorsprung auf Verfolger Monaco

Paris – Frankreichs Fußball-Meister Paris St. Germain hat sich mit einem 4:1-Heimsieg im Schlager gegen den Tabellendritten OGC Nizza für das Champions-League-Heimspiel am Mittwoch gegen Manchester City warm geschossen. Überragender Mann am Samstagabend im Prinzenpark-Stadion war einmal mehr der Schwede Zlatan Ibrahimovic mit drei Treffern (15., 34., 82.).

Hatem Ben Arfa hatte den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Gäste erzielt (18.). Der Brasilianer David Luiz sorgte mit dem 3:1 kurz nach der Pause (48.) für die Vorentscheidung zugunsten des Serienmeisters aus Paris, der nach dem 25. Liga-Saisonsieg bei 80 Punkten hält und bereits 25 Zähler Vorsprung auf Verfolger AS Monaco hat. Nizza hat sogar schon 30 Zähler Rückstand auf PSG und könnte nach der 32. Runde nur noch Fünfter sein. (APA, 2.4.2016)

  • Ibrakadabra.
    foto: afp/ franck fife

    Ibrakadabra.

Share if you care.