Videoanalyst Zoccola von Altach zu Rapid

1. April 2016, 14:59
2 Postings

Umschichtungen im Betreuerstab

Wien – Fußball-Vizemeister Rapid Wien hat am Freitag Änderungen in seinem Betreuerteam bestätigt. Videoanalyst Maurizio Zoccola kommt vom Bundesliga-Konkurrenten SCR Altach und soll diesen Bereich auch bei den Hütteldorfern weiter professionalisieren. Der bisher für Video zuständige Stefan Oesen wird sich durch die freiwerdenden Ressourcen vermehrt ins Scouting einbringen.

Rapid hatte sich erst vor drei Wochen wegen unterschiedlicher Auffassungen von Chefscout Bernard Schuiteman getrennt. Der Niederländer war seit Juni 2014 für die Wiener tätig. Auf diesen Bereich nun weniger Wert zu legen, wies Rapid-Sportdirektor Andreas Müller entschieden zurück. "Dass uns das Scouting nicht mehr so wichtig ist, das ist komplett falsch", betonte der Deutsche. (APA, 1.4.2016)

Share if you care.