Was ist das lauteste Tier der Welt?

15. April 2016, 17:58
29 Postings

Die Frage ist gar nicht so eindeutig zu beantworten, zeigt die BBC in einem zoologischen Feature

Die längste Brücke, der höchste Baum, der schnellste Flieger: Rekorde ziehen als Thema immer. Einem solchen hat die BBC ein eigenes Feature gewidmet – nämlich der Frage, was das lauteste Tier auf Erden ist.

Conclusio: Die Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten. Die Lautstärke lässt sich nicht allein an Dezibel bemessen – für unsere Wahrnehmung, ob laut oder leise, spielt auch die Frequenz der akustischen Signale eine Rolle: Manche Tierarten wie etwa das Große Hasenmaul (eine Fledermaus) wären ohrenbetäubend laut – allerdings spielt sich der Lärm in einem Bereich ab, der für uns unhörbar ist.

Was wiederum die Dezibel anbelangt, macht es einen Unterschied, ob die Lautäußerung unter Wasser oder in der Luft erfolgt. Und nicht zuletzt spielt auch die Entfernung beziehungsweise die Größendimension eine wichtige Rolle. Knallkrebse etwa erzeugen mit ihren Scheren eine Kavitationsblase, deren Implosion nicht nur den namensgebenden Knall, sondern auch Temperaturen von einigen tausend Grad erzeugt – allerdings nur auf engstem Raum.

Alles in allem kürt die BBC den Pottwal zum Sieger respektive zum lautesten Tier. Lesen Sie hier, warum aber aufgrund der unterschiedlichen Aspekte von "Lautstärke" auch Spezies wie etwa Ruderwanzen zu den Kandidaten gezählt werden müssen:

--> BBC: "The world's loudest anmial might suprise you"

(red, 15. 4. 2016)

  • Nein, die Giraffe ist es nicht. Auch wenn Forscher erst vor kurzem verblüfft festgestellt haben, dass die Tiere in der Nacht gerne summen.
    foto: ap photo/mosa'ab elshamy

    Nein, die Giraffe ist es nicht. Auch wenn Forscher erst vor kurzem verblüfft festgestellt haben, dass die Tiere in der Nacht gerne summen.

Share if you care.