"Dark Souls 3": Noch nicht erschienen, aber schon in zwei Stunden durchgespielt

1. April 2016, 12:35
9 Postings

Spieler gelang Speedrun noch vor der offiziellen Veröffentlichung des Spiels

In Europa erscheint "Dark Souls 3" erst Mitte April, in Japan wurde der Abschluss der Trilogie allerdings bereits am 24. März veröffentlicht. Daher konnten zahlreiche Spieler das Game bereits ausspielen, bevor es der restlichen Welt überhaupt zugänglich war.

Unter zwei Stunden

Beeindruckend ist dabei, dass es schon zahlreiche Speedruns gibt – also Versuche, das Spiel schnellstmöglich zu absolvieren. Der Speedrunner Jung Ho Min hält hier laut PC Gamer die Bestzeit und beendete das Action-Rollenspiel in 1:42:10. Ein Video davon findet sich auf YouTube, sollte aber nicht angesehen werden, wenn man massive Spoiler vermeiden möchte.

"Dark Souls 3"-Speedrun.

Übersprungen

Jung Ho Min unterbot seinen eigenen Rekord von zwei Tagen zuvor um 14 Minuten und zeigt somit, dass noch einiges möglich ist. Für ein Game mit einer derart üppigen Spielwelt ist dies wirklich ein absurder Wert und hat auch nichts mehr mit Spielgenuß zu tun. Es handelt sich hierbei auch um einen sogenannten "Any%-Run", bei dem es erlaubt ist, Bosse oder komplette Spielabschnitte zu überspringen.

Wer sich ebenfalls an einem Speedrun in düsterer Atmosphäre versuchen möchte, kann dies ab 12. April tun (und die Zeit mit einem nicht ganz jugendfreien "Dark Souls"-Animationsfilm von Horror-Produzent Eli Roth überbrücken). Aber Vorsicht! Manchmal ist der schnellste Weg, ein Spiel zu beenden, einfach nichts zu tun. (fps, 1.4.2016)

  • Der Speedrunner Jung Ho Min brauchte nicht einmal zwei Stunden für das Spiel.
    foto: screenshot: red

    Der Speedrunner Jung Ho Min brauchte nicht einmal zwei Stunden für das Spiel.

  • "Dark Souls 3" erscheint bald auch in Europa.
    foto: dark souls

    "Dark Souls 3" erscheint bald auch in Europa.

Share if you care.