Beyoncé macht Fitnessmode

1. April 2016, 11:11
8 Postings

Der Popstar hat ein eigenes Label gegründet

Wenn Beyoncé etwas macht, dann keine halben Sachen. Der Popstar hat jetzt unter eigenem Namen eine erste Kollektion herausgebracht. "Ivy Park", angelehnt an den Namen ihrer Tochter Blue Ivy, heißt Beyoncés Label, das Sportswear für Frauen herausbringt.

In der Kampagne führt Beyoncé ihre Kollektion, bestehend aus Leggings, Shirts und Bustiers, selbst vor. Sie verkündete, mit der Fitnessbrand Frauen "unterstützen und inspirieren" zu wollen.

@weareivypark

Ein von Beyoncé (@beyonce) gepostetes Foto am

foto: ivy park

Geschäftspartner ist Topshop-Inhaber Sir Philip Green: Die beiden gründeten ein 50/50-Joint Venture.

weareivypark

Ab dem 14. April werden die Stücke via Net-a-Porter, Topshop, Selfridges, Nordstrom und Zalando erhältlich sein. (red, 1.4.2016)

Modelabel Ivy Park

Youtube-Kanal Ivy Park

Share if you care.