Hedi Slimane verlässt Yves Saint Laurent

1. April 2016, 08:16
13 Postings

Der Designer geht nach vier Jahren als Kreativdirektor des französischen Modehauses

Schon seit Monaten waren die Gerüchte im Umlauf, nun ist es fix: Designer Hedi Slimane verlässt das französische Modehaus Yves Saint Laurent.

Slimane war im März 2012 zum Kreativdirektor des Unternehmens ernannt worden, das zum Kering-Konzern gehört und in dem in den 90ern seine Karriere begonnen hatte. Seither hatte er das Unternehmen Yves Saint Laurent umgebaut. Statt "YSL" setzte er den Schriftzug "Saint Laurent Paris" durch, statt in der Pariser Zentrale arbeitete er von Los Angeles aus.

Kering-CEO François-Henri Pinault dankte Slimane für die Zusammenarbeit. Als wahrscheinlicher Nachfolger gilt Anthony Vaccarello. (red, 1.4.2016)

  • Hedi Slimane verlässt Saint Laurent.
    foto: epa/y.r. / saint laurent paris handout

    Hedi Slimane verlässt Saint Laurent.

Share if you care.