Kanadas Premier Justin Trudeau macht Yoga, und das Internet freut sich

31. März 2016, 09:08
52 Postings

Der kanadische Premier weiß grundsätzlich, wie politische Botschaften in sozialen Medien ankommen. Manchmal hat er aber einfach nur Glück

Der kanadische Premier Justin Trudeau – bekannt durch Dinge wie Pandakuscheln und die Aufnahme von 25.000 syrischen Flüchtlingen – weiß, wie das Internet funktioniert.

Derzeit wird ein Bild des 43-Jährigen auf Facebook und Twitter tausendfach geteilt oder mit "Gefällt mir" markiert, das ihn in Hemd, Krawatte und Anzughose in einem Konferenzraum in der Pfauenpose zeigt. Das Bild ist allerdings nicht neu, sondern wurde bereits 2011 aufgenommen und schon 2013 von Trudeau selbst auf seinem Twitter-Profil veröffentlicht.

Der Fotograf des Bildes, Gregory Kolz, ist auch verblüfft.

Viral wurde die Aufnahme nach dem Facebook-Posting des kanadischen Yoga-Lehrers David Gellineau, der das Bild vergangenen Woche teilte.

Canada's Prime MInister #justintrudeau- practicing #mayurasana. Didn't we say...#canadalovesyoga

Posted by David Gellineau on Donnerstag, 24. März 2016

Trudeaus Frau Sophie Grégoire-Trudeau ist Yoga-Lehrerin, und auch von Trudeaus Vater Pierre-Elliott gibt es eine Aufnahme in derselben Pose.

Nun aber wieder zurück zu wichtigeren Dingen: Derzeit geht es in Kanada um das Budget und den Plan von Trudeaus liberaler Regierung, Sozialleistungen für Kinderbetreuung zu erhöhen. (red, 31.3.2016)

Share if you care.