Linus Torvalds: "Linux ist Ergebnis meiner Naivität"

30. März 2016, 09:02
65 Postings

Erfinder des freien Betriebssystems sieht sich selbst nicht als Visionär

Als Linus Torvalds im Jahr 1991 mit den Arbeiten an einem neuen Hobbyprojekt begann, ahnte er noch nicht, welch profunde Auswirkung dies einst auf die gesamte Computerwelt haben sollte. Linux bildet mittlerweile die Basis der meisten in Umlauf befindlichen Systeme. Vom Smartphone bis zum Supercomputer, überall dominiert das freie Betriebssystem.

Naiv

Fast 25 Jahre später stellt sich Torvalds nun einem Interview von IEEE Spectrum, und präsentiert sich dabei recht abgeklärt. Hätte er gewusst, worauf er sich da einlässt, hätte er wohl nie mit der Entwicklung eines Betriebssystems begonnen, gibt der Linux-Erfinder zu Protokoll. Insofern sei das Betriebssystem ein Ergebnis seiner Naivität.

Kein Visionär

Fragen zur langfristigen Zukunft der Computerwelt beantwortet Torvalds nicht gerne, und dies aus prinzipiellen Gründen wie er betont. Er sei kein große Visionär sondern ein einfacher Entwickler. Voraussagen für die nächsten Jahre und Jahrzehnte überlasse er insofern lieber anderen. Zudem zeige die Erfahrung der letzten Jahre, dass auf Betriebssystemebene ohnehin kaum große Veränderungen zu erwarten sind. Die grundlegenden Herausforderungen für Betriebssysteme seien die selben wie vor 50 Jahren.

Neurale Netzwerke

Mit Spannung verfolge er allerdings die Entwicklungen im Bereich künstliche Intelligenz. Neurale Netzwerke hätten das Potential die Welt zu verändern. Allerdings nicht die seine: Klassisches Programmieren könnten sie schon deswegen nicht ersetzen, weil neurale Netzwerke durch ihren Lernansatz nicht exakt seien. Und es brauche auf lange Frist weiter Systeme, die ganz traditionell immer die selben Ergebnisse liefern. (apo, 30.3.2016)

  • Linus Torvalds steht seit 25 Jahren an der Spitze der Linux-Entwicklung. Das Foto stammt von der LinuxWorld Conference and Expo aus dem Jahr 1999.
    foto: lou dematteis / reuters

    Linus Torvalds steht seit 25 Jahren an der Spitze der Linux-Entwicklung. Das Foto stammt von der LinuxWorld Conference and Expo aus dem Jahr 1999.

Share if you care.