Brüsseler Flughafen strebt Teileröffnung diese Woche an

29. März 2016, 12:11
posten

Wenn Testlauf am Dienstag erfolgreich ist

Brüssel – Der Flughafen in Brüssel könnte im Laufe der Woche zumindest teilweise wieder öffnen. Sollte der Testlauf am Dienstag erfolgreich sein, könnten etwa 20 Prozent des Betriebes frühestens ab Mittwoch anlaufen, sagte eine Sprecherin des Flughafens. Vor einer Woche waren in der Abflughalle zwei Bomben explodiert.

Starterlaubnis zunächst nur für wenige Flüge

Mittels einer Behelfskonstruktion soll der durch die Detonationen schwer beschädigte Gebäudeteil des Flughafens umgangen werden. Bei dem Test sollen Sicherheit und Feuerschutz sowie Gepäckabfertigung und Beschilderung geprüft werden. Wie die Koordinierungsstelle des Brüsseler Flughafens, BSC, mitteilte, erhielten zunächst nur einige wenige Flüge von Brussels Airlines, einer Lufthansa-Tochter, Starterlaubnis. Sobald die Kapazität hochgefahren werden könne, könnten andere Fluggesellschaften ihre Flugpläne einreichen.

Durch die Anschläge am vergangenen Dienstag in der belgischen Hauptstadt kamen mindestens 35 Menschen ums Leben. Kurz nach der Explosion am Flughafen sprengte sich in einer Metro-Station ein weiterer Selbstmordattentäter in die Luft. Nachdem mehrere Verdächtige verhaftet wurden, setzte das Krisenzentrum die Warnstufe auf drei herab. Meldungen über eine erneute Erhöhung auf vier für das belgische Parlament wies eine Sprecherin am Dienstag zurück. Sie seien allerdings angewiesen worden, die allgemeinen Sicherheitsvorkehrungen hochzufahren. (APA, 29.3.2016)

Share if you care.