Was tun bei sexueller Belästigung am Arbeitsplatz?

29. März 2016, 13:40
261 Postings

Mehr als die Hälfte der Beratungen im AK-Frauenbüro betreffen Fälle sexueller Belästigung. Eine neue Broschüre bietet Orientierungshilfe

Linz – Die häufigste Form der Diskriminierung am Arbeitsplatz ist sexuelle Belästigung, zum überwiegenden Teil sind Frauen davon betroffen. Fast drei Viertel der im Jahr 2015 aufgenommenen Akten im AK-Frauenbüro betreffen Fälle sexueller Belästigung – das zeigt eine Bilanz der Gleichbehandlungsberatung der Arbeiterkammer Oberösterreich. Eine neue Broschüre gibt nun Rat und Orientierung.

Betoffenen Frauen würde es oft schwerfallen, über diese Vorfälle zu sprechen: "Viele Kolleginnen leiden und schweigen, statt Hilfe in Anspruch zu nehmen," schreiben die AutorInnen der Broschüre. Die Angst vor einem möglichen Jobverlust führe oft dazu, dass Betroffene die Belästigungen über einen langen Zeitraum hinnehmen.

Gesetzliche Grundlagen

Der neue Ratgeber "Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz" soll eine erste Orientierungshilfe sein und einen Beitrag dazu leisten, Belästigung zu erkennen sowie Klarheit zu schaffen, welche Rechte, Pflichten, aber auch Konsequenzen sich im Falle einer sexuellen Belästigung ergeben.

Die Broschüre informiert auch darüber, wie man Belästigungen als Betroffene wirksam bekämpfen kann und wo es Unterstützung gibt. Für AK-Präsident Johann Kalliauer: "Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz – oder wo auch immer – ist kein Kavaliersdelikt. Jede Arbeitnehmerin und jeder Arbeitnehmer hat ein Recht auf unbehelligte Arbeit und ein Leben ohne jede Form der Diskriminierung." (red, 29.3.2016)

  • Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz ist ein Diskriminierungstatbestand auf Grund des Geschlechts. Ein neuer Ratgeber der Arbeiterkammer bietet Rat und Orientierung für Betroffene.
    foto: istock

    Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz ist ein Diskriminierungstatbestand auf Grund des Geschlechts. Ein neuer Ratgeber der Arbeiterkammer bietet Rat und Orientierung für Betroffene.

Share if you care.