Wieder mögliches MH370-Trümmerteil in Südafrika gefunden

29. März 2016, 10:29
9 Postings

Teil am Ostermontag entdeckt – Experten wollen es bald analysieren

Saint-Denis/Kuala Lumpur/Johannesburg – In Südafrika ist womöglich ein weiteres Trümmerteil der seit zwei Jahren vermissten Boeing mit der Flugnummer MH370 aufgetaucht. Das Teil sei am Montag entdeckt worden, berichtete Malaysias Verkehrsminister Liow Tiong Lai am Dienstag. Einzelheiten nannte er nicht. Experten würden das Stück so bald wie möglich in Augenschein nehmen.

Vergangene Woche war in Südafrika bereits ein Trümmerteil angespült worden, das zu einer Triebwerksverkleidung gehören könnte. Ob es zu der Malaysia-Airlines Boeing gehörte, ist noch unklar. Zwei im Nachbarland Mosambik angeschwemmte Stücke waren vor Ostern als höchstwahrscheinlich zu MH370 gehörende Teile identifiziert worden.

Das Flugzeug war mit 239 Menschen an Bord aus bisher ungeklärten Gründen verschwunden. Nach dem Wrack wird im Indischen Ozean gesucht. Strömungsmodelle machen es plausibel, dass Trümmerstücke tausende Kilometer weiter im südlichen Afrika an Land gespült werden. (APA, 29.3.2016)

Share if you care.