12.000 Unterstützer: "Perspective Daily" schafft Crowdfunding-Ziel

29. März 2016, 09:36
posten

Neues deutsches Onlinemagazin will nicht nur Probleme beschreiben, sondern sich auch mit Lösungen auseinandersetzen

Münster/Wien – "Perspective Daily", ein neues deutsches Onlinemagazin für konstruktiven Journalismus, hat sein Zeil erreich, via Crowdfunding 12.000 Unterstützer zu generieren. Diese Unterstützer zahlen im ersten Jahr 42 Euro, der reguläre Preis liegt bei 60 Euro pro Jahr.

Das Magazin wurde von Maren Urner, Han Langeslag und Bernhard Eickenberg gegründet. "Wir stehen für einen Journalismus, der nicht nur Probleme beschreibt, sondern auch Lösungen diskutiert. Wir stehen für einen Journalismus, der sowohl negative als auch positive Entwicklungen aufzeigt und so ein ausgewogenes und realistisches Weltbild vermittelt", beschreiben die Macher ihr Konzept.

"Perspective Daily" sei "das erste konstruktive, lösungsorientierte Onlinemedium in Deutschland, das sich durch seine Mitglieder und damit unabhängig von Werbekunden, politischen Parteien oder Organisationen finanziert". (red, 29.3.2016)

Share if you care.