Golden State: Nur noch sieben Siege zum Rekord

28. März 2016, 12:25
3 Postings

Thompson bei 66. Saisonsieg gegen Philadelphia erneut mit 40 Punkten (Bulls-Rekord: 72)

Oakland – Die Golden State Warriors haben sich am Sonntag in der Basketball-Profiliga NBA gegen Schlusslicht Philadelphia 76ers keine Blöße gegeben. Der Titelverteidiger feierte mit 117:105 den saisonübergreifend 53. Heimsieg in Folge im Grunddurchgang. Mit einer Bilanz von 66:7 Siegen sind die Warriors zudem weiter auf Kurs, den Rekord der Chicago Bulls von 72 Siegen in der Saison 1995/96 zu übertreffen.

Klay Thompson kam gegen Philadelphia im zweiten Spiel hintereinander auf 40 Punkte. Draymond Green steuerte mit 13 Punkten, elf Assists und elf Rebounds ein "triple-double" bei. Unterdessen sicherten sich die Los Angeles Clippers mit einem 105:90-Heimsieg gegen die Denver Nuggets als viertes Team der Western Conference nach Golden State, San Antonio und Oklahoma City ein Play-off-Ticket. Im Osten sind Cleveland und Toronto bereits fix qualifiziert. (APA, 28.3.2016)

NBA-Ergebnisse vom Sonntag:

Los Angeles Clippers – Denver Nuggets 105:90, Indiana Pacers – Houston Rockets 104:101, Sacramento Kings – Dallas Mavericks 133:111, Golden State Warriors – Philadelphia 76ers 117:105, Los Angeles Lakers – Washington Wizards 88:101

Share if you care.