iOS 9.3: Apple-Nutzer klagen über Abstürze beim Öffnen von Links

27. März 2016, 17:39
103 Postings

Steigende Zahl an Beschwerden – Bisher keine Reaktion des Herstellers

Vor wenigen Tagen hat Apple mit iOS 9.3 eine neue Version seines mobilen Betriebssystems veröffentlicht. Das Update bringt aber offenbar nicht diverse neue Funktionen sondern auch Ärger mit sich – zumindest für manche Nutzer.

Crash

So berichtet 9to5Mac von einer wachsenden Zahl an Beschwerden über Abstürze beim Öffnen von Links. Dies nicht nur im mobilen Browser Safari sondern quer durch das gesamte System. Mittlerweile gebe es hunderte dieser Berichte im Apple-Support-Forum, wobei das Fehlverhalten zum Teil leicht variiert. So wird etwa bei einigen der Betroffenen nur dann ausgelöst, wenn sie mit einem langen Touch auf den Link klicken während das normale Öffnen problemlos geht.

Ursachenforschung

Unklar bleibt dabei warum nur ein Teil der User dieses Problem hat. Viele der Berichte scheinen von Besitzern der aktuellen iPhone-Generation zu stammen, was die Blogger spekulieren lässt, dass eventuell ein Fehler bei 3D Touch vorliegt. Allerdings schreiben zum Teil auch Nutzer mit älteren Geräten von diesem Bug, insofern kann 3D Touch zumindest nicht alleine die Schuld tragen.

Umweg

Eine offizielle Reaktion von Seiten Apples gibt es bisher noch nicht. Betroffene User können das Problem zumindest zum Teil abfedern, indem sie im Safari Javascript deaktivieren. Dies bringt natürlich nichts für in andere Programme wie Mail oder Notes eingebettete Links.

Update, die zweite

Es ist schon das zweite größere Problem mit iOS 9.3. So hatten zahlreiche Nutzer mit älteren iPhones und iPads davon berichtet, dass ihre Geräte nach dem Update nicht mehr aktiviert werden konnten. Zumindest diesen Bug hat Apple mittlerweile mit einem Folge-Update behoben. (red, 27.3.2016)

  • iPhone-Nutzer berichten von einem schwerwiegenden Bug in iOS 9.3.
    foto: julie jacobson / ap

    iPhone-Nutzer berichten von einem schwerwiegenden Bug in iOS 9.3.

Share if you care.