Snapchat kauft Bitstrips für 100 Millionen US-Dollar

27. März 2016, 16:22
2 Postings

Erlaubt Erstellen von Cartoon-Avataren – Interesse an auf dem Konzept basierender Tastatur Bitmoji

Ende 2013 sorgte eine App für einen regelrechten Hype: Bitstrips ermöglicht es, das eigene Antlitz in einen Cartoon-Avatar zu verwandeln und per Facebook anderen zugänglich zu machen, die darauf basierend wieder ganze Comic-Strips erstellen können.

Snapchat

Auch wenn die damalige Begeisterung mittlerweile weitgehend abgeflaut ist, hat Bitstrips nun einen spendablen Abnehmer gefunden. Der Messenger-Anbieter Snapchat übernimmt Bitstrips für mehr als 100 Millionen US-Dollar, das berichtet das Wall Street Journal.

Bitmoji

Primärinteresse scheint dabei die aktuellste App des Herstellers zu sein. Bitmoji ist eine eigene Tastatur, über die sich solcherart individualisierte Avatare an das Gegenüber senden lassen. Snapchat baut damit sein Angebot an Individualisierungsmöglichkeiten weiter aus, so ist der Messenger nicht zuletzt für seine ungewöhnlichen Fotofilter bekannt.

Hintergrund

Snapchat konnte in seiner aktuellen Finanzierungsrunde 175 Millionen Dollar einsammeln. Der Wert des Unternehmens wird auf 16 Milliarden Dollar geschätzt. (red, 27.3.2016)

  • Die aktuellste App von Bitstrips: Bitmoji.
    grafik: bitstrips

    Die aktuellste App von Bitstrips: Bitmoji.

Share if you care.