Microsoft kündigt "Überraschungen für Live-Kacheln an

26. März 2016, 16:55
78 Postings

Windows 10 hätte interaktive Kacheln erhalten sollen – bei Entwicklerkonferenz wird Fortschritt präsentiert

Windows Live-Kacheln stehen vor einer größeren Überarbeitung. Bei der anstehenden hauseigenen Entwickler-Konferenz "Build" hat Microsoft eine Session eingeplant, bei der die Weiterentwicklung der Live-Kacheln vorgestellt werden soll.

Hätte eigentlich mit Windows 10 kommen sollen

Windows 10 hätte eigentlich mit interaktiven Live-Kacheln ausgeliefert werden sollen, bis dato hat sich hierbei im Vergleich zum Vorgänger-OS aber nichts getan. Es ist also möglich, dass Microsoft hier nachzieht. Bei der Session soll es zwei "Überraschungen geben, die zuhauf gefordert wurden".

Ein Konzept-Video zu den interaktiven Kacheln.

Bereits 2014 Konzept für interaktive Kacheln

2014 gab es bereits ein Konzept für interaktive Kacheln, bei denen man auf Updates reagieren kann, ohne die App zu öffnen. Wie Microsoft tatsächlich die Live-Kacheln weiterentwickelt hat, wird sich in einer Woche bei der "Build" weisen. (red, 26.03.2016)

  • Windows 10 soll endlich Live-Kacheln erhalten, in denen direkt auf Nachrichten reagiert werden kann, ohne die App zu öffnen.
    foto: microsoft

    Windows 10 soll endlich Live-Kacheln erhalten, in denen direkt auf Nachrichten reagiert werden kann, ohne die App zu öffnen.

Share if you care.