Spurs egalisieren Bulls-Rekord

26. März 2016, 11:06
7 Postings

Auch verrückt: 52. Heimsieg en suite und Dreier-Saisonbestmarke für die Warriors

San Antonio (Texas)/Oakland (Kalifornien) – Die San Antonio Spurs und Golden State Warriors sind in Heimspielen der NBA weiter nicht zu bezwingen. Die Spurs feierten am Freitag einen 110:104-Erfolg über die Memphis Grizzlies. Damit gewannen die Texaner auch ihr 37. Heimspiel der Saison und egalisierten den Rekord der Chicago Bulls von 1995/96.

Die Warriors setzten sich indes gegen die Dallas Mavericks 128:120 durch und feierten damit saisonübergreifend bereits den 52. Heimsieg in der "regular season", eine einmalige Erfolgsserie in der NBA. Herausragend waren einmal mehr Klay Thompson, der gleich neun Dreier versenkte und auf insgesamt 40 Punkte kam, und Stephen Curry, der 33 Zähler (davon fünf Dreier) beisteuerte.

938 verrückte Dreier

Das Team aus Oakland hält nun schon bei 65 Siegen aus 72 Saisonspielen und hat weiter beste Chancen, den NBA-Rekord der Chicago Bulls zu knacken. Diese hatten es angeführt vom legendären Michael Jordan 1995/96 auf 72 Siege in den 82 Matches der "regular season" gebracht.

Nach ihren 21 verwandelten Distanzwürfen gegen die Mavericks halten die Warriors in dieser Saison nun bereits bei 938 Dreiern und haben damit bereits zehn Spiele vor dem Ende die bisherige NBA-Bestmarke der Houston Rockets (933) übertroffen. Alleine die "Splash Brothers" Curry (348) und Thompson (246) steuerten 594 bei. Die Dreipunktelinie ist in der NBA 7,24 m vom Korb entfernt, im internationalen Basketball sind es nur 6,75 m. (APA, 26.3.2016)

NBA-Ergebnisse vom Freitag:

Atlanta Hawks – Milwaukee Bucks 101:90, Houston Rockets – Toronto Raptors 112:109, Washington Wizards – Minnesota Timberwolves 129:132 n.2.V., Detroit Pistons – Charlotte Hornets 112:105, Miami Heat – Orlando Magic 108:97, San Antonio Spurs – Memphis Grizzlies 110:104, Sacramento Kings – Phoenix Suns 116:94, Golden State Warriors – Dallas Mavericks 128:120, Los Angeles Lakers – Denver Nuggets 105:116

  • Artikelbild
    foto: reuters
Share if you care.