Massimiliano Giornetti verlässt Ferragamo

25. März 2016, 16:06
posten

Der Designer trennt sich nach 16 Jahren von dem italienischen Modehaus.

Das Florenzer Modehaus Ferragamo wird sich auf die Suche nach einem neuen Kreativ-Chef begeben müssen: Kreativdirektor Massimiliano Giornetti verlässt das Unternehmen nach 16 Jahren. Seit dem Jahr 2000 verantwortete der Designer die Männermode, in den letzten sechs Jahren war er als Kreativ-Chef tätig.

In den letzten Monaten hatten in der Modewelt einige Designer-Rochaden für Schlagzeilen gesorgt. Raf Simons hatte im Herbst seinen Abgang bei Dior verkündet, Alber Elbaz verließ nach Unstimmigkeiten mit dem Eigentümer das französische Modehaus Lanvin.

Bei Ferragamo verkündete Vorstandschef Michele Norsa, man wolle die Gelegenheit nutzen, den kreativen Ansatz des Hauses zu überdenken. (red, 25.3.2016)


Überraschung: Designer Raf Simons verlässt Dior

Alber Elbaz verlässt Lanvin

  • Artikelbild
    foto: apa/ afp/ tiziana fabi
Share if you care.