Noch kein Brüssel-Flug, AUA ab Dienstag nach Lüttich

25. März 2016, 15:15
7 Postings

Auch die Austrian Airlines wählen nach Ostern den Ausweichflughafen Liege – Zunächst bis 4. April – Gratis-Shuttle zwischen Brüssel und Lüttich

Wien/Schwechat – Weil der von einem Terroranschlag verwüstete Flughafen von Brüssel noch immer nicht voll betriebsfähig ist, nimmt nach Ostern auch die österreichische AUA (Austrian) den Flugbetrieb von Wien nach Belgien über den Ausweichflughafen Lüttich (Liege) auf.

Die belgische Brussels Air fliegt schon seit gestern einen stark reduzierten Flugplan über Lüttich, auch nach Wien.

Die AUA gab am Freitag bekannt, zwischen Dienstag (29. März) und dem 4. April den Ersatzflughafen Lüttich, knapp 100 Kilometer von Brüssel entfernt, anzufliegen. Mit der Bahn sei der Regionalflughafen von Brüssel aus in einer Stunde erreichbar. Passagieren steht aber auch ein Gratis-Shuttlebus von Brussels Airlines zwischen Brüssel und Lüttich zur Verfügung. Die teilte die AUA am Freitag der APA mit.

Nähere Infos und Fahrpläne zu diesem Brüsseler Busshuttle gibt es unter der Brussels-Internetadresse www.brusselsairlines.com/en-be/misc/schedule-bus-liege.aspx

Passagiere, die ein Ticket nach Brüssel bis zum 4. April 2016 gebucht haben, wurden ersucht, sich beim Servicecenter unter +43517661000 zu melden. Dort könne der Flug kostenlos storniert oder umgebucht werden. Wurde der Flug über ein Reisebüro gebucht wurde, muss das jeweilige Reisebüro wegen der Rückerstattung des Tickets kontaktiert werden. Seit gestern bereits gibt es einen Bus-Shuttle von Lufthansa/AUA von Frankfurt nach Brüssel. Der geht vorerst bis 28. März. (APA, 25.3.2016)

Share if you care.